BillTom

Tag 1 (18.11.2006) 

Tränen liefen meine Wangen hinab und jedes Mal, wenn ich mich wieder einigermaßen beruhigt hatte, liefen sie wieder. Warum war ich denn so verhasst?! Wieso waren sie alle so gemein zu mir?! Was hatte ich ihnen denn bitte getan?! Ich sitze jetzt hier und schreibe dies auf, weil ich schon mit gewissen Gedanke spiele und meine Freundin gesagt hat, dass ich das nicht machen soll, also schreibe ich das jetzt, damit ich mich etwas beruhige… Zu essen hatte ich heute noch nichts… Ich mag halt keinen Thunfisch und nur, weil ich mal am Wochenende ausgeschlafen habe, hat meine dumme kleine, unnütze, immer heulende Schwester meine Pizza gekriegt, die sie noch nicht mal aufgegessen hat und ich habe sie dann angeschrieen, aber sie hat natürlich wieder Recht bekommen, wie sollte es auch anderes sein?! Dann wurde ich in mein Zimmer geschickt, aber ich wollte nicht und dann wollte er mein Zimmer von außen abschließen und jetzt hat er den Schlüssel… Gedroht, meinen Geburtstag abzusagen, hat er mir und das ja wohl ohne einen Grund! Man kann doch nicht für nichts etwas bestrafen! Wenn ich das hier jetzt mit der Hand geschrieben hätte, dann würden überall Flecken drauf sein und alle möglichen Stellen wären verwischt. Kann sich jetzt jeder seinen Teil zu denken… Ich mein, mein Hobby ist ja sowieso heulen… Es gibt kaum Tage, wo ich richtig glücklich bin… Aber das geht ja allen am Arsch vorbei! Allen! Sagen, dass meine Eltern Scheiße sind, das tun sie alle, aber etwas dagegen tun oder helfen, das tut keiner! Ist ja auch nicht ihr Problem, nein, wieso sollte es?! Ich hab zwar gerade nur mit dem Gedanken gespielt eine Schere zu nehmen und mir die Handgelenke aufzuschneiden, aber das wissen sie ja nicht! Wieso sollte sie das auch interessieren?! Ich bin doch sowieso nur ein hässliches, nichtsnutziges, nervendes und viel zu kleines Mädchen, wen interessiert da schon, ob ich überhaupt lebe? Ich mache jetzt das Design von dieser Homepage und nach einiger Zeit sind meine Augen endlich trocken, was aber bestimmt nicht lange so bleiben wird. Eigentlich wollte ich ja „Ich hasse dich“ von den Killerpilzen ganz laut anstellen, aber ich hab es dann doch gelassen, sonst ist der PC bestimmt weg und dann kann ich das hier nicht mehr schreiben. Ich habe Hunger, aber ich traue mich nicht mehr nach unten. Malen kann ich nicht, das habe ich gerade festgestellt, weil das Bild so beschissen aussieht. Schreiben kann ich auch nicht, wie man hier ja sieht. Ich fabrizier halt nur Scheiße, also warum sollte ich damit eigentlich weiter machen und überhaupt irgendwas machen? Ich bin zu klein und zu dünn für mein Alter, aber für meine Größe zu dick und ich finde mich auch hässlich, wozu sollte man dann denn noch leben? Gute Frage, ich kenne nur eine Antwort, aber ein paar Leute würden mich jetzt dafür zusammen scheißen, wenn ich diese Antwort zu ihnen sagen würde… Gitarre spielen hab ich kein Lied, dass meine Gefühle ausdrückt und zum selber kreieren bin ich zu unbegabt. Wie gesagt, zu nichts zu gebrauchen. Aber ich wiederhole mich… Ich habe schon überlegt, vielleicht ein Gedicht zu schreiben, aber so was kann ich auch nicht. Das einzige, was ich kann, ist Englisch und Informatik, also mit dem Computer arbeiten. Na ja, ist ja schon mal was. Aber das reicht sowieso für nichts. Und auf Schule hab ich sowieso keinen Bock mehr, also muss ich ja auch nicht mehr hin, oder? Ich könnte ja einfach doch die Schere nehmen und meine Handgelenke aufschlitzen, aber ich denke, sogar dafür bin ich zu feige. Fast hätte ich es getan, aber ich habe die Klinge nicht aus dem Rasierer gekriegt und die Schere war zu stumpf. Mein Vater hat nämlich alle Computerspiele mitgenommen und mir den MP3-Player weggenommen. Ok, es ist seiner, aber ich habe doch nichts getan! Und das war es anscheinend. Ich habe nichts getan. Dann wollte er mir auch noch den PC wegnehmen. Er hat ihn sogar einfach ausgeschaltet und ich hatte diese Datei noch nicht gespeichert, aber, zu eurem Pech und meinem Glück, habe ich bei WORD eingestellt, alle 5 Minuten zu speichern und hatte die Datei dann doch noch und dann habe ich sie erstmal gespeichert. Habe jetzt auch etwas gegessen. Die Pizza stand noch im Kühlschrank und ich habe den Belag, sprich den Thunfisch, die Zwiebeln und den Käse, in den Müll getan. Dann noch etwas Ketchup auf den übergebliebenen Boden der Pizza und fertig. Hat immer noch ein wenig nach Thunfisch geschmeckt, aber ich hatte halt Hunger. Dann musste ich die Straße von den Blättern befreien, die zu Boden gefallen waren. Das hat gedauert, weil ich vorher noch unbedingt Musik beschaffen musste. Aber für meinen Diskman waren keine Batterien mehr da und den MP3-Player habe ich nicht zurückbekommen. Na ja, dann habe ich mich endlich dazu überwunden, meinen MP3-Player, der eigentlich total im Arsch ist, zu nehmen und musste dann mit dem hören und habe keine Stimme bei der Musik gehört. So ist er halt, mein MP3-Player. Als ich dann fertig war, bin ich wieder rein und habe hier das Stück weiter geschrieben. Und ich höre nebenbei Nick Lachey. Ist richtig schön, das Album. Und die Lieder haben einen Sinn in sich. Ich verstehe zwar nicht alle Wörter, aber sie sind recht schön. Ich habe schon, seit ich mich mit meinem Dad gefetzt habe, etwas länger nicht mehr geweint. Vielleicht, weil ich keine Tränen mehr habe, oder, weil ich nicht mehr weinen muss. Ich wette jedoch, dass ich heute oder spätestens morgen wieder weinen muss. Mein Gott, es ist schon halb 6 und ich habe heute echt fast den ganzen Tag lang geheult… Na ja, besser gesagt von kurz nach 1 bis kurz vor 4. Das Layout für meine Homepage habe ich immer noch nicht fertig. Sollte ich jetzt mal machen… Ok, dann schreibe ich danach hier dran weiter… Momentan höre ich „Shades of blue“. Das Lied ist schön… Aber das habe ich ja schon mal zu dem Album von Nick Lachey gesagt. Na ja, mein Leben ist sehr einseitig, was? Ich sollte mir mal ein neues beschaffen. Wenn ich die Klinge rausbekommen hätte, wäre ich jetzt entweder im Krankenhaus, oder tot. Dabei hört sich tot viel besser an, weil aus einem Krankenhaus kommt man wieder raus und muss weiter bei seinen Eltern leben und wenn man tot ist, ja, dann ist man tot. Was ich hier alles schreibe, ist real. Ich denke mir das nicht aus! Diesmal nicht. Na ja, das mit dem heulen für heute Schluss ist, war dann wohl doch nicht ganz richtig… Hab gerade fast geheult, weil ich *aus Versehen* meine Maus geschrotet habe… Da hab ich anschiss gekriegt… na ja… das Layout ist immer noch nicht fertig... Mach ich jetzt endlich. Und dann setze ich das auf eine neue Seite bei Myblog. Jetzt brauch ich nur noch ein Bild dafür… Ok, find ich schon noch… Na ja, am Internet PC hat dann die fuck Maus auch für eine Zeit lang nicht funktioniert, aber egal. Jetzt geht sie wieder. Und ich schreibe ja auch noch weiter, also ist das wichtigste ja schon mal erledigt. ^^ Irgendwie hab ich jetzt bessere Laune, als als ich angefangen habe. Komisch. Na ja, egal. Für heute glaube ich, bin ich fertig und es wird nichts schlimmes mehr passieren… Hoffe ich zumindest. Ok, dann schreib ich zu morgen dann noch was. Bis denne!

Gratis bloggen bei
myblog.de

Home

Guestbook

Contakt

Newsletter

Tag 1

Tag 2

            ::-::-::                  eingefrorenes Herz              ::-::-::                               das Leben eines Mädchen mit Problemen                             ::-::-::